Die Live-Nacht Waiblingen geht in die siebte Runde


Die Live-Nacht in Waiblingen geht am Samstag, den 14. April in die siebte Runde. Freuen können sich die Nachtschwärmer auf acht hochkarätige Bands, die in sechs Locations bis weit nach Mitternacht für echte Partystimmung sorgen. Rappelvolle Lokale, exzellente Musiker und
beste Stimmung: schon sechsmal brachten die Live-Nächte die Stauferstadt an den Siedepunkt und auch in diesem Jahr verspricht das exzellente Line-up ein furioses Fest bis in die frühen Morgenstunden. Am erfolgreichen Rezept wird freilich nichts geändert.
Am 14. April wird wieder einmal unter dem Motto »Eine Stadt – eine Nacht – überall Live-Musik« eine große Party mit sieben hochkarätigen Live-Acts in sechs Locations gefeiert. Ab 21 Uhr erleben die Waiblinger Party-People den bunten Mix des „Who is Who“ der regionalen Musikszene. Angeführt wird das
Line-up von Lokalmatador John Noville, der dem Iguana mit seinen Reggae- und Soul - Klängen echt einheizen wird, bevor DJ Prince George mit seinen Clubsounds und Blackbeats die Stimmung endgültig überkochen lässt. In diesem Jahr werden die immer munteren Partyarbeiter der Firma Holunder die
Gäste im CBC mit ihrem bunte Schlager– & Party–Musik–Mix auf die geräumige Tanzfl äche locken. Das Sauvage Duo sorgt in der Turmbar mit Reggae und Calypso Klängen für eine echt kubanische Atmosphäre. In Bobbys Irish Pub sorgen die Britrocker von The Pulz für echtes Manchester-Feeling. Die
Besucher der Brasserie Sonne dürfen sich auf gleich zwei heiße Topacts freuen: Während Fast Eddy mit seiner mitreißenden Mischung aus Blues, Jazz, Soul und Funk das Erdgeschoss zum Erbeben bringen wird, schüttelt der Funktrain des Harlem Express Trios das Untergeschoss mit starken Soulklängen
so richtig durch.
Südamerikanisch wird es dagegen im Teneria, wo Alex Papas mit seiner einzigartigen Mischung aus brasilianischem Pop und lateinamerikanischer Tanzmusik für eine entspannt–lässige Atmosphäre sorgt. Nachdem die meisten Live-Bands dann gegen zwei Uhr den Stecker ziehen, werden die
immer noch aktiven Nachtschwärmer im Iguana Bar & Grill, der Brasserie Sonne, der Turmbar und im CBC Waiblingen noch bis vier Uhr mit gleich vier verschiedenen Abschlussparties mit eigenem DJ-Set versorgt, sodass die Nacht bis zur letzten Sekunde musikalisch ausgeschöpft wird.
Dank kurzer Wege können die Live-Nacht-Besucher gemütlich von Lokal zu Lokal schlendern und sich ihr ganz individuelles Musikprogramm nach den eigenen Vorlieben zusammenstellen. Die Eintrittsbändchen, die freien Zugang zu allen beteiligten Lokalen und Live-Bands gewähren, gibt es
in allen teilnehmenden Lokalen und hier auf der Homepage unter Tickets.